Freifrau von Droste-Vischering
(Rudolf Löwenstein, Berlin 1844/trad.)

Ein scharfes Liedchen aus dem Vormärz - das erst durch Dieter Süverkrüp und Hannes Wader in den 1960er + 70er Jahren wieder bekannt gemacht wurde. WL solo live in Trier '75-79 (s. LP '79), MC/Liederbuch 'Narrenfreiheit' '89, nun mit Andi Sittmann & The Rambling Rovers für die CD '96. Die Karrikatur von 1844/45 zeigt die Hl.-Rock-Wallfahrer mit'm Brett vor'm Kopp im Dom auflaufen und ihre milden Gaben überreichen (die von jemand hinter dem Ausstellungsstück eingesäckelt und gehortet werden)...